Februar 2018, berlinale forum

Forum Expanded Ausstellungen und Eröffnungen

SPECIAL WORKS SCHOOL von Bambitchell

Mit der Eröffnung der Gruppenausstellung in der Akademie der Künste am Hanseatenweg startet am 14. Februar die dreizehnte Ausgabe von Forum Expanded. Unter dem Titel "A Mechanism Capable of Changing Itself" sind dort bis zum 26. Februar Arbeiten von James Benning, Musquiqui Chihying und Gregor Kasper, Laura Horelli, Marta Hryniuk, Jane Jin Kaisen, Nesrine Khodr, Bahar Noorizadeh, Jen Liu, Ash Moniz, The Otolith Group, Song Sanghee, Kerstin Schroedinger und Ala Younis versammelt. Bereits einen Abend zuvor, am 13. Februar, eröffnet die Ausstellung "We Are Not Worried In The Least" von Jasmina Metwaly, die SAVVY Contemporary im Rahmen von Forum Expanded präsentiert. Die diesjährige Videoinstallation im Marshall McLuhan Salon der Botschaft von Kanada, "Special Works School" von Bambitchell (Sharlene Bamboat & Alexis Mitchell), ist ab dem 15. Februar zu sehen.

A Mechanism Capable of Changing Itself
Gruppenausstellung in der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

Eröffnung am Mittwoch 14.2. um 19 Uhr mit Grußworten von Jeanine Meerapfel (Akademie der Künste), Stefanie Schulte Strathaus (Forum Expanded) und einer Keynote von Ute Holl (Professorin für Medienästhetik, Universität Basel)

Öffnungszeiten: 15.2.–25.2. täglich 11:00–21:00
Artist Talks in der Ausstellung: 15.2. um 14:00
Führungen durch die Ausstellung: 17.2., 18.2., 24.2 und 25.02
Anmeldung erforderlich: tours@arsenal-berlin.de
Finissage: 26.2., 19:00–21:00

We Are Not Worried In The Least
von Jasmina Metwaly im SAVVY CONTEMPORARY, Plantagenstr. 31, 13347 Berlin

Eröffnung am Dienstag 13.2. um 19:00
Öffnungszeiten: 14.2.–11.3., Do-So: 14:00–19:00

Special Works School
von Bambitchell (Sharlene Bamboat & Alexis Mitchell) in der Botschaft von Kanada, Marshall McLuhan Salon, Leipziger Platz 17, 10117 Berlin

Eröffnung am Donnerstag 15.2., 17:30
Öffnungszeiten: 16.02.–25.02., Mo–Fr 12:00–18:00, Sa–So: 14:00–18:00