Januar 2018, kino arsenal

Großes Kino, kleines Kino #17 – 
Fern und Nah

COLOR MAKERS, 2017

Khaled Mzher ist in den Libanon, nach Jordanien und Griechenland gereist und hat eine kleine Serie kurzer Filme mit Kindern gedreht, die dort leben und arbeiten. In Anwesenheit von Khaled Mzher werden drei Filme gezeigt, die in Jordanien entstanden sind: COLOR MAKER, WHEN CITIES FLYundLET’S CAMERA. Jeannette Muñoz ist Chilenin, lebt in Zürich, filmt aber meistens in Chile, wie in ENVIOS 21, in dem ihre Nichte Barbara mit Freundin viel lachend zu sehen ist. In NEUBRANDENBURGmachte Ute Aurand 1994 einen Nachmittagsspaziergang durch die Stadt nördlich von Berlin, die sie nicht kannte. Marie Menken lässt in New York mit Hilfe der Einzelbildschaltung Menschen und Autos durch die Straßen dieser riesigen Stadt strömen und nennt dasGO! GO! GO!(ua) (21.1., für alle ab 7 Jahren)

kino arsenal: Die DEFA-Stiftung präsentiert

19:00 Kino 2


Aus unserer Zeit (3. Teil: Gewöhnliche Leute)

Aus unserer Zeit (3. Teil: Gewöhnliche Leute)
Rainer Simon DDR 1969
35 mm 35 min

Zu Gast: Manfred Karge, Moderation: Grit Lemke
kino arsenal: Splendid Isolation: Hong Kong Cinema 1949–1997

19:30 Kino 1


Yong zhe wu ju

Yong zhe wu ju Dreadnaught Yuen Woo Ping 1981
Mit Yuen Biao, Kwan Tak Hing
35 mm OmE 90 min
© 2010 Fortune Star Media Limited All Rights Reserved
 

kino arsenal: Die DEFA-Stiftung präsentiert

20:00 Kino 2


Die Abenteuer des Werner Holt

Die Abenteuer des Werner Holt Joachim Kunert
DDR 1964 35 mm 164 min

kino arsenal: Splendid Isolation: Hong Kong Cinema 1949–1997

21:15 Kino 1


Bai ga jai

Bai ga jai The Prodigal Son Sammo Hung
1981 Mit Yuen Biao, Lam Ching Ying, Sammo Hung
35 mm OmE 100 min
© 2010 Fortune Star Media Limited All Rights Reserved