Oktober 2016, kino arsenal

Filmmakers' Choice

MEINE FAMILIE UND ICH, 1997

Agents Provocateurs: Künstler, Strategien, Objekte. Das Programm widmet sich Strategien des Filmemachens, die Filme als experimentelle Situationen konstruieren. Die hier versammelten Künstler_innen (er-)finden Objekte und Werkzeuge, um das Reale zu testen. Neben der Kamera, dem Körper, dem Setting kann dies ein Objekt, ein fremdes Wesen oder ein auf dem Bildträger imaginierter Punkt sein. Als stumme Form oder redundantes Motiv provoziert und involviert der Agent Provocateur Künstler, Zuschauer sowie die Personen und Situationen des Films in die Konfrontation mit den Ergebnissen des filmischen Experiments. (nc/fwe) (31.10., präsentiert von Nicolas Cilins und Frank Westermeyer)

Oktober '16
kino arsenal: Filmmakers' Choice

19:00 Kino 2


Der warme Punkt

Meine Familie und Ich

The Magic Desk

Details 2 & 3

Eat My Makeup!

Permanent Residents

Moroccan Archaeologies

Agents Provocateurs: Künstler, Strategien, Objekte
*Der warme Punkt Thomas Struck BRD 1968
16 mm 20 min
*Meine Familie und Ich Sylvie Boisseau, Frank Westermeyer D 1997
DV OmE 16 min
*The Magic Desk Lior Shamriz D 2008
Blu-ray OmE 10 min
Details 2 & 3 Avi Mograbi Israel 2004
DV OmE 9 min
*Eat My Makeup! Marie Loisier USA 2005
DVD OF 6 min
*Permanent Residents Isabell Spengler USA 2005
16 mm OF 10 min
Moroccan Archaeologies Nicolas Cilins Frankreich/Marokko 2011
Blu-ray OF 10 min

Präsentiert von Nicolas Cilins und Frank Westermeyer
kino arsenal: Filmspotting

20:15 Kino 1


Babbeldasch

Babbeldasch Axel Ranisch D 2016
Digital file 88 min

Zu Gast: Axel Ranisch, Ulrike Folkerts