Oktober 2017, kino arsenal

Film in the Present Tense

BLACK, 2015

LaborBerlin e.V. veranstaltet das gleichnamige Symposium (20.–22.10.) zu zeitgenössischen Entwicklungen analoger Filmkultur und präsentiert einen zweiteiligen Filmabend. "Past Imperfect" vereint sieben Filme, deren Gemeinsamkeit in der Vorstellung von Film als Träger von Erinnerung und subjektiver Erfahrung liegt. So wie das Gedächtnis als individuelle Resonanz von Erkenntnissen unvollkommen bleibt, ist auch Film persönlicher Ausdruck von Erinnerungen, Absichten, Glück und dem Unbekannten. Anschließend bietet "The Elastic Now" Einblicke in die zeitgenössische künstlerische Arbeit mit analogem Filmmaterial. Sechs Filme erforschen ineinander verschränkte Zeitebenen und deren individuelle und kollektive, technologische und gesellschaftliche Implikationen. Sie entstammen einer "elastischen Gegenwart", die zu beiden Enden hin ausfranst – in die Zukunft und in die Vergangenheit. (ad) 
(20.10.)
Link zum Symposium