Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.

Das Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V. ist ein eingetragener Verein, der in Berlin das Kino Arsenal betreibt, einmal im Jahr im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin, in eigener Verantwortung, das Berlinale Forum veranstaltet, eine Filmsammlung pflegt, Filme verleiht und Publikationen herausgibt.
Das Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V. ist im Oktober 2008 aus dem Verein Freunde der Deutschen Kinemathek e.V. hervorgegangen.
Mehr zu den verschiedenen Aktivitäten des Arsenals erfahren Sie auf den Informationsseiten der einzelnen Arbeitsbereiche.

Impressum

Herausgeber und Copyright
Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin
Telefon: +49-30-26955-100
Fax: +49-30-26955-111
E-Mail: mail(at)arsenal-berlin.de
www.arsenal-berlin.de

Das Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V. ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg, Berlin, unter der Nummer 3351 eingetragen.

Registernummer: 3351

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 136 782 875

Vertretungsberechtigte Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.:
Milena Gregor, Birgit Kohler, Stefanie Schulte Strathaus – Vorstand

Vertretungsberechtigter Berlinale Forum:
Christoph Terhechte – Leiter des Forums

Projektmanagement
Markus Ruff, Kerstin Stolt

Redaktionelle Planung
Flóra Tálasi

Redaktionelle Mitarbeit
Cécile Tollu-Polonowski

Online-Redaktion
Hanna Keller

Übersetzung
James Lattimer

Grafische Gestaltung
Hans Finckh, finckhneye.com
Joachim Stein, joaoflux.net

Grafische Anpassung
Kakoii

Grafische Umsetzung
Christin Ursprung

Mitarbeit CMS Implementierung
David Krause, Interaktive Gestaltung

Webadministration
Kerstin Stolt

Content Management System
typo3

Copyright

Alle Inhalte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dürfen von Dritten nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden. Einzelne Inhalte können spezielle Urheberrechtsvermerke enthalten, die zu beachten sind.

Haftungshinweis

Das Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V. übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Das Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V. wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.