Tian mi mi

Together
Hsu Chao-jen
Taiwan 2012

10.02. 21:30 OmEU Delphi Filmpalast
11.02. 19:30 OmEU CinemaxX 4
13.02. 20:00 OmEU Cubix 9
16.02. 13:45 OmEU CineStar 8

Download Katalogseiten (PDF)

Xiao Yang ist 17 Jahre alt, isst gern Schweinelebersuppe und fährt meistens mit einem Scooter durch sein Viertel. Dabei sieht er auffallend viele Menschen, die offensichtlich verliebt sind. Das mag am Verhalten seiner älteren Schwester liegen, die eigentlich nur noch mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt ist und Liebeslieder trällert. Oder an seinem Alter? Jedenfalls gibt es um Xiao Yang herum eigentlich niemanden, der – aus seiner Sicht – wirklich ernsthaft etwas anderes tut als zu flirten, alte Liebesbeziehungen aufzulösen und zu versuchen, neue zu beginnen. Seine Eltern eingeschlossen: Die Mutter betreibt eine Safttheke mit Garküche und hat zunächst nur tagsüber mit ihrem Ladennachbarn wesentlich mehr zu tun als mit ihrem Akkordeon spielenden Ehemann. Als seine Schwester von ihrem Verlobten sitzengelassen wird, greift der Bruder in den sanften Reigen ein – im jugendlichen Glauben, Paarkonstellationen könnten mit äußeren Kräften beeinflusst werden. Das ist aber auch wirklich das Einzige, was den Teenager von den älteren Leuten unterscheidet: TIAN MI MI ist ein Film, der die Vorstellung, man würde in Liebesangelegenheiten jemals älter als 17 Jahre, süße Lügen straft. (Dorothee Wenner)

Hsu Chao-jen
, geb. 1970 in Taipeh. Er realisierte 2003 seinen ersten Fernsehfilm IN THE AIR. Seither inszenierte er zahlreiche Folgen taiwanesischer TV-Serien. TIAN MI MI ist sein erster abendfüllender Spielfilm.

Produktion: Rediron, Taipeh
Buch: Chuang Shih-hung, Hsu Chao-jen
Kamera: Hsia Shao-yu
Darsteller: Lee Lieh, Bee Kenny, Sui Sonia, Boya Umin
Format: DCP, Farbe
Länge: 114 Minuten
Sprachen: Mandarin, Taiwanesisch

Foto: © REDIRON Co. Ltd.