Juni 2013, kino arsenal

The Sounding Archive/Pieces for the Archive II (Eunice Martins)

Zwei unterschiedliche Annäherungen an und Interaktionen mit den Filmen des Archivs bzw. dessen Gesamtbestand. "The Sounding Archive" (mit Andre Bartetzki) ist eine Sonifikation des gesamten Datenmaterials des Archivbestandes mittels Echtzeit-Klangsynthese und algorithmischer Komposition, hörbar während des gesamten Monats Juni als Klanginstallation im Foyer des Kinos Arsenal. Die "Performance Pieces for the Archive II" (28.6.) ist eine mit Laura Mello (Klavier, Live Elektronik), Miriam Akkermann (Flöte, Live Elektronik) und Eunice Martins (Klavier, Voc.) live entstehende, korrespondierende und eigenständige Komposition, die mit der Vorführung ausgewählter Kurzfilme in Interaktion tritt.