März 2014, living archive

Carte Blanche für Peter Delin

U SAMOWO SINEWO MORJA, 1936

Von 1993 bis zu seinem Ruhestand im Januar 2014 leitete Peter Delin das Videolektorat der Zentralen Landesbibliothek Berlin. Über 20 Jahre war er für den Ankauf der Video-, DVD- und Blu-ray-Bestände verantwortlich. Die ehemalige AGB (jetzt nur "Gedenkbibliothek") wurde in dieser Zeit zu einem zentralen Faktor des Berliner Filmwissens. Delins umsichtige Auswahl verschaffte nicht nur Zugang zu kanonischen Werken der Filmkultur, sondern auch zu sonst oft vernachlässigten Filmen aus randständigen Nationalkinematografien, zu experimentellem und dokumentarischem Kino. Am 29.3. feiern wir Delins Arbeit mit einem von ihm ausgewählten Wunschtitel, Boris Barnets U SAMOWO SINEWO MORJA (Am blauen, blauen Meer, UdSSR 1936).