Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.

Datenschutzerklärung

Im Folgenden möchten wir Sie über Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einem Besuch auf der Arsenal Webseite aufklären.

Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist das:

Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.
Potsdamer Str. 2
10785 Berlin
+49 30 26955100
mail@arsenal-berlin.de
www.arsenal-berlin.de

Datenschutzbeauftragter:
Frank Schultz
sumit.de Computersysteme GmbH
Datenschutz@sumit.de
+49 30 / 23 50 94 - 0

I Allgemeines

1. Definition personenbezogene Daten
Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, welche die eindeutige Bestimmung und Zuordnung zu einer natürlichen Person ermöglichen. Dazu zählen z. b. der Name, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Als personenbezogene Information gilt nach der DSGVO und einem Urteil des Bundesgerichtshofs auch die IP-Adresse des zugreifenden Rechner.

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur nach Einwilligung der betroffenen Person. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus technischen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Dies ist bei Erstellung der Logfiles der Fall (siehe Punkt II).

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

4. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch gesetzliche Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

II Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Unser Webserver speichert in seinen Log-Files automatisch Informationen, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Diese sind:
- Browsertyp/ -version
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die Adresse der zuvor besuchten Seite)
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse des zugreifenden Rechners.

IP-Adressen speichern wir über einen Zeitraum von maximal sieben Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, d.h. um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten. Darüberhinaus dient die Speicherung der Log-Daten der statistischen Auswertung des Traffics auf unserer Webseite. Um den Datenschutz zu gewährleisten, wird die IP-Adresse vor dieser Auswertung anonymisiert. Zudem werden die Log-Files getrennt von anderen eventuell bei Besuch der Website angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und zu keinem Zeitpunkt abgeglichen.

Um unsere Logdateien statistisch auswerten zu können, verwenden wir die Open Source Webanalyse-Software AWStats. Das Programm ist auf dem eigenen, in Deutschland befindlichen Webserver installiert: es werden keine Daten zur Auswertung an andere, evtl. im Ausland befindliche Server übertragen.

III Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse. Um sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Im Rahmen dieses Verfahren werden die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

Während die Verschickung des Newsletters von Arsenal Distribution über unseren eigenen Server läuft, verwenden wir für die Verschickung des Newsletters zum Programm des Arsenal das Newslettersystem kulturkurier.de der data kulturlink ag (Berlin). Nur in diesem Newsletter werden für das Tracking von Öffnungs- und Klickraten sogenannte Tracking Codes eingesetzt, die das Öffnen der Mail und das Aufrufen von Weblinks erfassen. Die Erfassung wird dabei in einer pseudonymisierten Speicherung vorgenommen, indem alle personenbezogenen Daten (z.B. die E-Mail Adresse) durch eine Kennzahl ersetzt werden. Es werden keine personenbezogenen Daten zusammen mit den Nutzungsdaten gespeichert. Ferner ist sichergestellt, dass eine Zusammenführung dieser Daten auch später nicht erfolgen kann.

Für alle Newsletter des Arsenal gilt, dass zu keinem Zeitpunkt ein Abgleich der für die Anmeldung erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt. Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

IV Presseverteiler

Wenn Sie sich in einen unserer Presseverteiler eintragen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse. Um sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Im Rahmen dieses Verfahren werden der Eintrag in den Presseverteiler, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

Zum Eintrag in einen unserer Presseverteiler ist eine Angabe von Vorname und Nachname erforderlich, da diese Informationen für eine auf persönlichen Kontakten aufbauende Pressearbeit unerlässlich ist.

Ein Abgleich der für den Eintrag in den Presseverteiler erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt nicht. Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

V Registrierung für den Sichtungs- oder Pressebereich

Wenn Sie sich auf unserer Webseite für den Sichtungsbereich oder Pressebereich anmelden, werden personenbezogene Daten erhoben, die auch aus der Eingabemaske des Registrierungsformular ersichtlich sind. Nicht optional sind die Angabe von Vorname, Nachname, Tätigkeit, Medium/Institution und die E-Mail-Adresse.

Wir erheben diese Daten, um den Zugriff auf urheberrechtlich geschütztes Material zu kontrollieren, das wir nur für Presse- und Recherchetätigkeiten zur Verfügung stellen können.

Bei Bedarf haben angemeldete Nutzer*innen die Möglichkeit, die im Rahmen der Registrierung genannten Daten zu ändern oder ihr Konto zu löschen.

Ein Abgleich der für die Anmeldung am Sichtungs- oder Pressebereich erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden erfolgt nicht. Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

VI Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und in denen spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen gespeichert sind. Auf dieser Webseite werden Cookies nur für die Benutzung der passwortgeschützten Bereiche, den Presse- und den Sichtungsbereich, verwendet. Im Sichtungsbereich wird in einem dauerhaften Cookie gespeichert, wenn Sie die Verwendung von Vimeo für die Videoeinbettung  und das damit verbundene Tracking durch Google Analytics (siehe Punkt VIII) zur Kenntnis genommen haben. Zudem werden im Presse- und Sichtungsbereich sog. Session-Cookies gesetzt, die nach dem Logout aus dem geschützten Bereich wieder gelöscht werden. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Ohne Session-Cookies können Sie die passwortgeschützten Bereiche nicht nutzen.

VII Links zu Social Media Plattformen

Bei einem Besuch der Arsenal-Seite werden keinerlei Daten an Social Media Plattformen weitergegeben. Durch Klick auf die am Fuß der Seite platzierten Buttons zu Facebook, Twitter und Tumblr werden Sie zur Anmeldung der jeweiligen Social-Media-Plattform oder – wenn Sie dort angemeldet sind – zu Ihrer Accountseite weitergeleitet. Dabei wird die URL der zuletzt besuchten Arsenal-Seite als GET-Anfrage weitergegeben.

VIII Facebook-Seiten des Arsenal

Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit Facebook seine Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbietet. Sobald sich hierzu für den Betrieb unserer Facebook-Seiten (Arsenal, Berlinale Forum und Forum Expanded) neue und rechtlich gesicherte Gesichtspunkte ergeben, werden wir diese unverzüglich aufgreifen. Bis dahin sollten Sie sorgfältig prüfen, welche persönlichen Daten Sie Facebook über die Nutzung unserer Fanpages zur Verfügung stellen.

Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Facebook die Daten seiner Nutzer*innen (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend seiner Datenverwendungsrichtlinien abspeichert und für geschäftliche Zwecke nutzt. Über die Verarbeitung von Daten durch Facebook können Sie sich unter den folgendem Link informieren: https://www.facebook.com/policy
Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie unter folgendem Link vornehmen:
https://www.facebook.com/about/basics/manage-your-privacy

Das Arsenal hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch Facebook. In welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit Facebook bestehenden Löschpflichten nachkommt, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden, ist für uns nicht erkennbar.

IX Einbettung von Videos auf Vimeo

Die Videos auf unserer Website sind über das Videoportal Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden.

Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Ihre Interaktionen mit dem Vimeo Player (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

Die Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie unter http://vimeo.com/privacy.

Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein Tracking durch Vimeo, auf das wir keinen Einfluss haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

X Auskunft, Berichtigungen, Löschung und Widerruf

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und ihre Nutzung anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine rechtliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, Ihrer E-Mail-Adresse und deren Nutzung für den Newsletter- oder Pressemitteilungsversand zu widerrufen:

• Die Abmeldung von einem Newsletter ist auf der Webseite unter https://www.arsenal-berlin.de/newsletter.html möglich. Am Ende des Newsletters von Arsenal Distribution finden Sie einen Link auf diese Seite, während am Ende des Arsenal Newsletters eine Emailadresse angegeben ist, über die Sie diesen Newsletter ebenfalls kündigen können.
• Aus einem Presseverteiler können Sie sich auf der Webseite unter https://www.arsenal-berlin.de/presse/presseverteiler.html austragen. Einen Link auf diese Seite finden Sie am Ende jeder Pressemitteilung.
• Die Abmeldung vom Presse- oder Sichtungsbereich können Sie selbst durch Löschung Ihres Kontos vornehmen.
• Sie haben außerdem die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch über die unter Punkt X genannten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

Nach dem Widerruf der Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten werden diese von uns unverzüglich gelöscht, wenn diese Daten nicht aufgrund rechtlicher Vorschriften aufbewahrt werden müssen oder zur Vertragserfüllung benötigt werden.

X Kontakt

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung oder dem Wunsch nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte unter datenschutz(at)arsenal-berlin.de oder telefonisch unter 030-26955-100 an uns.