Oktober 2006

Kinolektüren: Filmische Rekonstruktionen mit Walter Benjamin

Angela Melitopoulos, Amie Siegel und Florian Zeyfang

"NOW - das Jetzt der Erkennbarkeit. Walter Benjamins intellektuelle Topografie in Kultur, Kunst und Wissenschaft der Gegenwart" ist ein vom 17. – 22. Oktober stattfindendes Festival mit Ausstellungen, moderiertem Filmprogramm, einem Performance- und Musiktheaterprogramm sowie einer wissenschaftlichen Tagung, organisiert durch das Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin in Kooperation mit dem Archiv der Akademie der Künste, dem Museum für Gegenwart – Hamburger Bahnhof, dem Deutschen
Rundfunkarchiv, der Staatsoper unter den Linden, der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin und dem Arsenal – Institut für Film und Videokunst.
Innerhalb dieses Festivals wurden drei FilmemacherInnen/KünstlerInnen von arsenal experimental eingeladen, je eine Videoarbeit zu produzieren, die von ihrer persönlichen Auseinandersetzung mit Benjamin zeugt.
Am Dienstag, den 17. Oktober werden diese Arbeiten um 19h in Anwesenheit der Regisseure im Kino Arsenal präsentiert:

Die Sprache der Dinge Angela Melitopolous D 2006
Walter Benjamin/Detlef Holz – Deutsche Menschen Amie Siegel USA/D 2006
Eine kleine Geschichte der Photographie Florian Zeyfang D 2006