Direkt zum Seiteninhalt springen

Die Anmeldung von Filmen für das Berlinale Forum erfolgt über die Berlinale-Hauptseite.

➔ Anmeldung Filme für die Berlinale 2023

Die Anmeldung und der Eingang der Sichtungsmedien muss spätestens bis zum 2. November 2022 erfolgen. Die Einreichungsgebühr beträgt 175 Euro. Für die Anmeldung ist ein Account für berlinale.de notwendig, der bei der Anmeldung erstellt werden kann. 

Voraussetzungen  

Für das Forum zugelassen sind Spiel- und Dokumentarfilme ab 60 Minuten Laufzeit, die

  • noch auf keinem anderen deutschen oder europäischen Festival gezeigt wurden; die Teilnahme an Festivals im Ursprungsland ist jedoch erlaubt (dies gilt nicht für deutsche Filme). Eine vorherige Teilnahme an einem Online-Festival ist zulässig, sofern die Streamings nur außerhalb Europas bzw. im Ursprungsland verfügbar waren (Geoblocking). 
  • außerhalb ihres Ursprungslandes in Europa noch keinen Kinostart hatten.
  • außerhalb ihres Ursprungslandes weder im Fernsehen noch im Internet/VOD gezeigt wurden (gilt nicht für deutsche Filme).
  • innerhalb der letzten 12 Monate vor Festivalbeginn fertiggestellt wurden.
  • in den Formaten DCP oder QuickTime ProRes vorliegen. 35mm oder andere Formate nur nach Rücksprache.
  • falls es sich um Fernsehproduktionen handelt, für eine Kinoauswertung vorgesehen sind.

Für das Forum Expanded ist die Eigenbewerbung nicht möglich. Die Arbeiten werden direkt vom Auswahlkomittee (geleitet von Uli Ziemons und Ala Younis) ausgewählt. Für mehr Informationen E-Mail an forumexpanded(at)arsenal-berlin.de.

➔ Weitere Informationen zu den Richtlinien für Forumfilme

➔ Allgemeine Anmelde- und Teilnahmerichtlinien für Berlinale-Filme

Zurück zur Übersicht

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur