Juli 2018, kino arsenal

Filmspotting: Erkundungen im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek

THE ROAD TO GOD KNOWS WHERE, 1990

1989 begleitet Regisseur Uli M. Schueppel Nick Cave and The Bad Seeds auf ihrer Tour durch die USA – unterwegs im Tourbus und im Backstagebereich, beim Soundcheck und live auf der Bühne. Momente der Langeweile wechseln sich ab mit denen absoluter Poesie. Schueppel hält all das in sprödem Schwarzweiß mit der 16-mm-Kamera fest und wird zum stillen Beobachter der Musiker. Dabei gelingt ihm eine Intimität, der man sich kaum entziehen kann. Fasziniert folgt man vor allem Nick Cave, dem zerbrechlichen Geschichtenerzähler, bei dem die umjubelten Momente im Scheinwerferlicht die trüben Schatten der realen Tourwelt kaum vertreiben können. Anlässlich des Konzerts von Nick Cave am 14. Juli in der Berliner Waldbühne bietet THE ROAD TO GOD KNOWS WHERE (GB/D 1990) einen Rückblick in die frühen Jahre der Band. Zu Gast: Uli M. Schueppel. (ah) (30.7.)