Oktober 2011, kino arsenal

Neu im Verleih – Roadshow "Cinema fairbindet"

BAD O MEH, 2011

BAD O MEH – WIND UND NEBEL (Mohammad Ali Talebi, Iran 2011). Da der Vater des kleinen Sahand Arbeit auf einem Ölfeld gefunden hat, muss die Familie aus dem fruchtbaren Norden in den heißen, trockenen Süden des Iran ziehen. Kurz darauf bricht der Krieg gegen den Irak aus. Sahand ist mit seiner Mutter allein, als diese von einer Bombe getötet wird. Er überlebt schwer traumatisiert. Überfordert bringt der Vater ihn und seine Schwester zurück in ihr Heimatdorf, wo sie beim Großvater unterkommen. Die Ruhe und Schönheit des Nordens sollen Sahand heilen. Doch er hat es schwer, wird von den anderen Kindern gehänselt. Bei einem Ausflug entdeckt Sahand eine angeschossene Wildgans. Ihr Gefieder erinnert ihn an das weiße Kleid seiner Mutter, das sie am Tag ihres Todes trug. Der Großvater verbietet Sahand, sich um die Gans zu kümmern. Doch in der Nacht schleicht er sich davon, um sie zu suchen.

Ab 20.10. täglich im Acud-Kino, am 21.10. in Anwesenheit des Regisseurs im Kino Arsenal. Vom 18.10.–31.12. läuft der Film im Rahmen der "Cinema-fairbindet"-Roadshow mit Veranstaltungen in 25 Kinos in Deutschland. Der Film ist freigegeben ab sechs Jahren. Der Verleih sowie die Roadshow werden ermöglicht durch den entwicklungspolitischen Filmpreis "Cinema fairbindet", gestiftet vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).