September 2014, kino arsenal

Kinderausstellung "… und Action!"

TOM SAWYER, 2011

Begleitend zur Ausstellung "… und Action! Wie werden Film und Fernsehen gemacht?" zeigt die Deutsche Kinemathek an jedem letzten Wochenende des Monats deutsche Kinderfilme. Im September läuft TOM SAWYER (Hermine Huntgeburth, D 2011), der auf der Romanvorlage "Die Abenteuer des Tom Sawyer" von Mark Twain basiert und von einem Jungen handelt, der – zum Leidwesen seiner Tante Polly – den Kopf voller Streiche hat. Am liebsten heckt er diese mit seinem besten Freund Huckleberry Finn aus. Eines Nachts beobachten sie auf dem Friedhof zufällig einen Mord. Obwohl Indiana Joe den Mord begangen hat, will er ihn dem unschuldigen Landstreicher Muff Porter in die Schuhe schieben. Das stürzt die beiden Kinder in schwere Konflikte. – Kinder, die in der Ausstellung "…und Action!" einen Ausweis als Film-Direktor erworben haben, haben freien Eintritt. (gw) (28.9.)