Februar 2018, living archive

Filmmakers' Choice

OLGA & OLGA, 2017

Die nächste Ausgabe von Filmmakers' Choice am 28.2. präsentiert die Künstlerin Eleonore de Montesquiou. "Die Kunst des Kinos besteht darin, sich der Wahrheit der Menschen zu nähern", sagte Jean Renoir. Bei meinem Film OLGA & OLGA (2017) wollte ich gerne wissen, was für zwei Freundinnen in der Sowjetunion Feminismus, Liebe und Freiheit bedeutet hatten. In Márta Mészáros' Spielfilm ÖRÖKBEFOGADÁS (Adoption, 1974) setzen sich Frauen gegenüber ihren Eltern, Lehrern und Liebhabern durch. Der Kurzfilm HISTOIRE D’UNE FEMME (2005) von Karim Souaki dokumentiert das Leben einer alten Frau am Rande der Gesellschaft in Tunis. Alle drei Filme versuchen sich aus unterschiedlichen kulturellen Perspektiven den Lebensverhältnissen von Frauen in ihrem gesellschaftlichen Umfeld zu nähern.