Oktober 2011, living archive

Öffentliche Sichtung "La Macchina Cinema"

LA MACCHINA CINEMA, 1978

Auf Wunsch der Gruppe Entuziazm e.V. (Michael Baute, Volker Pantenburg, Stefan Pethke, Stefanie Schlüter) sichten wir am 11. Oktober LA MACCHINA CINEMA (Italien 1978, OmU), der 1979 im Forum lief und danach Eingang in das Archiv der "Freunde" fand. Der Film ist die Gemeinschaftsarbeit eines Autorenkollektivs bestehend aus den Filmemachern Marco Bellocchio und Silvano Agosti sowie den Filmkritikern Sandro Petraglia und Stefano Rulli. In fünf Teilen mit einer Gesamtlänge von 268 Minuten beschreibt er "die Linie einer Einkreisung um das Phänomen Kino und seinen Mythos. Die fünf Etappen dieser "Reise" von der Provinz bis nach Cinecitta, von der Welt der Sonntags-Filmamateure bis zur Gewalt des festlich geschmückten Industriekinos sind ein langsamer "Zoom" mit einer Serie fortlaufender "Scharfstellungen". Nicht zufällig beginnt L A MACCHINA CINEMA mit der "Totalen" einer Nebellandschaft und endet mit der Nahaufnahme eines Seziertisches." (Forum Katalogblatt)

Dowload des vollständigen Forum Katalogblatts als PDF-Datei

Die Veranstaltungsreihe "Öffentliche Sichtung" steht im Zusammenhang mit dem Anfang Juni 2011 begonnenen Projekt Living Archive. Einmal im Monat wählen die TeilnehmerInnen des Projektes für dieses Programm Filme aus. Neben den Sichtungen am Schneidetisch bietet die öffentliche Sichtung einen Rahmen zum Austausch über zumeist selten vorgeführte Kopien. Die in dieser Reihe gezeigten Filme geben Einblicke in die Diversität des Projektes und nicht zuletzt in das Arsenal-Filmarchiv selbst.

Die Sichtung beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.