April 2014, living archive

Vaginal Davis präsentiert Rising Stars, Falling Stars – We Must Have Music...

DANCE, GIRL, DANCE, 1940

… und klare Worte: Dorothy Arzner war 70, als sie zum Rising Star der Neuen Frauenbewegung wurde. Ihr Zusammenleben mit Marion Morgan, die die Choreografie zu dem Musical DANCE, GIRL, DANCE (USA 1940) übernahm, gehört zu den offenen Geheimnissen Hollywoods. Doch die eigentliche Herausforderung: Ihre weiblichen Hauptfiguren brechen aus dem patriarchalen Wertesystem aus. Tänzerin Judy (Maureen O'Hara) tritt an den Bühnenrand und spricht ins Publikum: "Ich weiß, dass Ihr mir gerne die Kleider vom Leibe reißen möchtet, um den Gegenwert für Eure 50 Cents zu kriegen." Sonntag 20. April, 20 Uhr. Wie immer gefolgt von Drinks und Musik!