September 2018, transfer

Großes Kino, kleines Kino #21

MOTHLIGHT, 1963

Am 16.9. findet die nächste Ausgabe des Filmateliers für Kinder statt, diesmal für alle ab 5 Jahren. Farben, Punkte und Muster tanzen zu Musik, abstrakte Formen schaffen Raum für Konkretes. Im Zentrum des Programms stehen Filme von Künstler*innen, die ohne Kamera hergestellt wurden. Begleitet von Trommelklängen bringt Len Lye in FREE RADICALS (USA 1958) ins Filmmaterial gekratzte Linien rhythmisch zum Tanzen. Im handgemalten Werbefilm COLOUR FLIGHT (Len Lye, GB 1938) ziehen frei gemalte abstrakte Formen und schablonierte Flugzeuge fröhlich ihre Bahnen zur Musik. Das rhythmisch komponierte Lichtspiel MOTHLIGHT (Stan Brakhage, USA 1963) lässt auf den Filmstreifen geklebte Mottenflügel, Blüten und Blätter flüchtig auf der Leinwand erscheinen. Auch Bärbel Neubauer arbeitet in ALGORITHMEN (D 1994) mit Naturmaterialien; durch das Stempeln mit Pflanzenblättern erhält der Film stellenweise seine farbige Textur. Im Anschluss sind alle Kinder eingeladen, an einem Gemeinschaftsfilm mitzuwirken: Wir bearbeiten Filmstreifen mit Stiften und Werkzeugen und schauen uns das Ergebnis auf der Kinoleinwand an.