Isabella Rossellini

Mammas
USA, Deutschland, Frankreich 2013

09.02. 21:30 EF Delphi Filmpalast
11.02. 14:45 EF Kino Arsenal 1
16.02. 21:30 EF Kino Arsenal 2

Download Katalogseiten (PDF)

In ihrer neuen Serie Mammas erforscht Isabella Rossellini in ebenso witzigen wie wissenschaftlich fundierten Tierporträts, wie sich Tiereltern in der Natur um ihren Nachwuchs kümmern. Isabella Rossellini inszeniert, spielt und schreibt ihre Rollen selbst, sie schlüpft in die Rolle des Muttertiers mit einem sicheren Gespür für Humor und fragt nach dem Wesen der Weiblichkeit und dem Ursprung des Mutterinstinkts. 

Isabella Rosselini wurde 1952 in Rom geboren; sie lebt und arbeitet in den USA. Bei der Berlinale 2013 wird sie mit einer Berlinale Kamera ausgezeichnet. 

Format: HD
Länge: 21 min
Drehbuch und Regie: Isabella Rossellini
Künstlerische Leitung/Bühnenbild, Kostüme, Requisiten: Jean Hugues de Chatillon; Kamera: Frédéric Martial Wetter
Musik: Marc Chouarain
Produktion: Sundance Channel, Premiere Heure, ZDF/arte