juni 2021, kino arsenal

Fiktionsbescheinigung – Digitale Diskussionen

Um zu einem besseren Verständnis für die Hintergründe von „Fiktionsbescheinigung“ zu gelangen, tauschen sich Wissenschaftler*innen, Regisseur*innen, Festivalmacher*innen, Schauspielerinnen und die Kurator*innen der Filmreihe aus.

Während des viertägigen Diskursprogramms lassen sich zwei Panels und eine Lecture im Livestream auf der Forums-Website verfolgen. Eine weitere Lecture und die interaktive Abschlussdiskussion finden als Zoom-Meeting statt, wofür eine Registrierung notwendig ist. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei.

juni 2021, kino arsenal

arsenal 3: Fiktionsbescheinigung. 16 filmische Perspektiven auf Deutschland

Wie Kultur im Allgemeinen, Kino im Besonderen, Gesellschaft und Rassismus zusammenhängen, ist gegenwärtig Gegenstand kontroverser Diskussionen. Das Forum greift in die Debatte ein, indem es die Film- und Diskussionsreihe Fiktionsbescheinigung. 16 filmische Perspektiven auf Deutschland präsentiert: ein Experiment in geteilter kuratorischer Verantwortung und ein Schlaglicht auf ein zu Unrecht unbekanntes Kapitel deutscher Filmproduktion.

Keine Artikel in dieser Ansicht.