August 2019, transfer

Arsenal Summer School: Film als politische Praxis

The Mermaids, or Aiden in Wonderland, Karrabing Film Collective, Australien 2018

Vom 22.-24. August findet die diesjährige Summer School statt. Wie kann das Medium Film im Kino und im Ausstellungsraum Orte für gesellschaftlichen Diskurs und politisches Handeln herstellen? Die Beiträge und Workshops werfen einen Blick auf unterschiedliche Ausdrucksformen einer künstlerischen Praxis, die die Einflussnahme auf gesellschaftliche und politische Prozesse dezidiert mitdenkt, sei es durch Arbeit im Kollektiv, künstlerischen Aktionismus oder ästhetische Strategien, die auf die Arbeit des*r Zuschauer*in gerichtet sind, indem sie Rezeption als Partizipation begreifen. Im Fokus stehen Filme oder filmkuratorische Konzepte, die weniger als Aussage denn als politische Handlung betrachtet werden können. Anhand von historischen wie gegenwärtigen Beispielen geht es darum, was getan werden muss, um im Zusammenspiel von Bild-Politik und gesellschaftlicher Praxis etwas zu bewegen. Die Veranstaltungen finden teils in deutscher, teils in englischer Sprache statt.

Weitere Informationen finden Sie hier