Big River

Funahashi Atsushi

Japan/USA 2005

13.02. 18:45 CineStar 8 (engl. UT)
14.02. 20:00 Colosseum 1 (dt. UT)
15.02. 12:30 Arsenal 1 (dt. UT)
19.02. 21:30 Delphi Filmpalast (dt. UT)

Download Katalogseiten (PDF)

 

Ein multikulturelles Roadmovie, das die Geschichte einer schwierigen Freundschaft zwischen drei Menschen erzählt. Ali, ein Moslem aus Pakistan, ist auf der Suche nach seiner ihm entfremdeten Frau Nadia. Bald nach seiner Ankunft in den USA verirrt er sich in der Wüste und begegnet Teppei, einem japanischen Tramper, der durch die Vereinigten Staaten reist, und Sarah, einer schönen Frau aus einem Wohnwagenpark in der Nähe. Ali und seine neuen Freunde finden Nadia in Phoenix. Zu seinem Entsetzen lebt sie mit einem anderen Mann zusammen. Ali ver­sucht sie zu bewegen, mit ihm nach Pakistan zurückzukehren, doch Nadia lehnt ab. "In der Welt des Kinos gibt es zwei Pole. Der eine Pol besteht darin, dass man die Kultur der Menschen im Film festhalten möchte, das Leben der Leute, ihr alltägliches Verhalten, ihr Atmen, ihre 'Aura', die von der Umwelt genährt werden – Licht, Wind, Erde usw. –, von ihrer Umgebung. Und der andere Pol bildet sich, wenn man Liebe, Freund­schaft, Konflikte, Verfolgung, Verrat, Begegnungen, die ganz und gar unabhängig sind vom jeweiligen kulturellen, rassischen, sprachlichen Hintergrund, in eine einzigartige filmische Form bringen möchte. Dabei entsteht so etwas, das ich 'Nicht-Nationalismus' des Kinos nen­nen möchte. Er lässt die Besonderheiten von Kultur, Nationalität, Lokalität verblassen, vor deren Hintergrund die Geschichte spielt, und konzentriert sich ganz auf das Außergewöhnliche des filmischen Ausdrucks." Funahashi Atsushi

 

Funahashi Atsushi, geb. in Osaka/Japan. Film-Studium. Film- und sozialkritische Dokumentationen. Beiträge für japanische Film- und Kunstmagazine. Filme seit 1994, u.a. "echoes" (2001), "One Year from the Day – Annual Commemoration of September 11" (2002).

 

Produktion: Big River Films (New York), Office Kitano (Tokyo), Bandai Visual, Tokyo FM, TV Asahi, Tokyo Theatre

Weltvertrieb: Office Kitano Inc.

Buch: Funahashi Atsushi, Eric van den Brulle

Kamera: Eric van den Brulle

Musik: Janek Duszynski

Ton: Sergio Sanmiguel

Sound Design: Justin Kawashima

Darsteller: Joe Odagiri, Kavi Raz, Chloe Snyder

Format: 35mm, Cinemascope, Farbe

Länge: 105 Minuten, 24 Bilder/Sek.

Sprachen: Englisch, Urdu