Parineeta

Pradeep Sarkar

Indien 2005

10.02. 17:30 CinemaxX 3 (engl. UT)
12.02. 16:00 Delphi Filmpalast (engl. UT)
19.02. 14:00 CineStar 8 (engl. UT)

Download Katalogseiten (PDF)

 

Kalkutta im Jahr 1962: Eine Stadt, so pulsierend und lebhaft, so stilvoll, dass sie als 'Paris des Ostens' bezeichnet wurde. Dieser exotische Hintergrund dient als Schauplatz für eine zarte, unsterbliche Liebes­geschichte. Lolita, ein junges Mädchen und seit frühester Kindheit Waise, wird zur Familie ihres Onkels geschickt, wo sie künftig leben soll. Dort führt sie das Schicksal mit einem Jungen namens Shekhar zusam­men, einem angehenden Musiker und Sohn eines wohlhabenden Geschäftsmannes. Beide teilen Freud und Leid, zarte Erinnerungen wie bittersüße Erfahrungen und entwickeln eine von tiefer Freundschaft und Vertrauen geprägte Beziehung, die allmählich zu Liebe wird. Doch Missgunst, Täuschungen und Intrigen überschatten sehr bald Lolitas und Shekhars unschuldiges Glück. "Parineeta ist eine wunderbare Geschichte, auf wunderbare Weise erzählt. Pradeep Sarkar hat sich die Freiheit herausgenommen, den Schauplatz seines Filmdebüts nach dem Roman von Sarat Chandra Chattopadhyay aus dem Kalkutta des Jahres 1913 in das der 60er Jahre zu verlegen. Er besteht die Herausforderung, die Buchseiten des lite­rarischen Klassikers in lebendige Bilder auf der Leinwand zu verwan­deln, ohne die emotionalen Feinheiten der Handlung und der Figuren einzuebnen. Während für die Rekonstruktion des Kalkuttas der 60er Jahre erhebliche Geldmittel und Anstrengungen aufgewendet wurden, werden die Dialoge interessanterweise sparsam, wenn auch pointiert eingesetzt. Das flotte Tempo lässt keinen Raum für Langeweile. Die Lieder treiben die Handlung unaufhörlich voran." Dinesh Raheja

 

Pradeep Sarkar, geb. 1955 in Kalkutta/Indien. Film-Studium, danach in der Werbebranche: über tausend, zum Teil preisgekrönte Werbefilme sowie mehrere Videoclips. "Parineeta" ist sein Spielfilmdebüt.

 

Produktion: Vinod Chopra Productions, Bombay; Apocalypse Filmworks Pvt. Ltd., Bombay.

Weltvertrieb: UTV Software Communications Ltd.

Deutscher Verleih: Rapid Eye Movies

Buch: Vidhu Vinod Chopra, Pradeep Sarkar

Kamera: N. Nataraja Subramanian

Musik: Shantanu Moitra

Darsteller: Vidya Balan, Sanjay Dutt, Saif Ali Khan, Raima Sen, Diya Mirza, Sabyasachi Chakraborty, Rekha

Format: 35mm, Cinemascope

Länge: 127 Minuten, 24 Bilder/Sek.

Sprache: Hindi