Rosalind Nashashibi

Carlo's Vision
Italien 2011

11.02. 17:30 OmEU Kino Arsenal 1
12.02. 20:30 OmEU Kino Arsenal 2

Download Katalogseiten (PDF)

CARLO'S VISION basiert auf einer Episode aus Pier Paolo Pasolinis Romanfragment Petrolio. In einer Mischung aus Dokumentarfilm und Fiktion beobachtet Carlo den Spaziergang eines jungen Mannes, genannt „The Shit“, und dessen Verlobter, Cianza, während er von drei Göttern auf einem Wagen die Via Torpignattara in Rom entlang gezogen wird. Carlo hört die inneren Monologe von zweien der Götter, die beiden Propheten kommentieren seine Visionen, die durch Farbfilter von der Realitätsebene unterschieden werden. Diese Übergänge zwischen zwei simultanen Realitäten schaffen eine magische Reibung, die mythologische Prozession wird in die Szenerie eines gewöhnlichen Tages in einem Vorort versetzt. Dessen Bewohner beobachten, nehmen Teil und verleihen ihrem Dasein unüberhörbar Ausdruck.

Rosalind Nashashibi wurde 1973 in London geboren, wo sie lebt und arbeitet.

Format: 16 mm
Länge: 11 Minuten