November 2021, kino arsenal

Learning from Cinema 16 & SchulKinoWochen

FREE RADICALS, 1958

In Anlehnung an die filmvermittelnde Arbeit des New Yorker „Cinema 16“ zeigen wir eine Reihe von experimentellen Arbeiten, die einen Querschnitt durch die Filmauswahl des berühmten Filmclubs bilden. Präsentiert werden Oskar Fischingers WALKING FROM MUNICH TO BERLIN – eine Wanderung im Schnelldurchlauf –, bewegte Brücken in Shirley Clarkes BRIDGES-GO-ROUND, ein ironischer Kommentar auf Collagefilm und Beatkultur in ODDS AND ENDS, gelochte, genähte und kolorierte Filme von Vladimir Petek sowie Arbeiten von Maya Deren, Carmen D’Avino und Tatjana Ivančić. Ab 11. Klasse. (11.11.)

Im Rahmen der SchulKinoWochen wird mit Klängen und Geräuschen experimentiert und ein Kurzfilm vertont. Für Inspiration sorgen der scheinbar noch stumme LE TONNERRE DE JUPITER (Georges Méliès), das Zwitschern in A MAN AND HIS DOG OUT FOR AIR (Robert Breer), wirbelnde Klänge in ROOTS (Bärbel Neubauer), M.M. Serras PP II und weitere Filme von Jean Mitry und Marie Menken. Ab 5. Klasse. (18.11.) Anmeldung erforderlich: mg@arsenal-berlin.de

kino arsenal: Unheimliche Tiefen – 
Filme von Dario Argento und David Lynch

20:00 Kino 1


Blue Velvet

Blue Velvet David Lynch USA 1986
Mit Isabella Rossellini, Dennis Hopper,
Kyle MacLachlan, Laura Dern, Dean Stockwell
35 mm OF 120 min