September 2009, kino arsenal

THE TRUE GLORY – Dokumentarfilm über den Zweiten Weltkrieg

Deutsches Propagandafoto aus dem Zweiten Weltkrieg (Quelle: Alexander Zöller)

Vom 24. bis 26. September veranstaltet die Deutsche Kinemathek im Filmhaus die Tagung "'Die Kamera als Waffe' – Propagandabilder des Zweiten Weltkrieges". Im Zentrum stehen die Fotos und Filmaufnahmen der deutschen "Propagandakompanien", die bis heute die Erinnerung an diesen Krieg prägen.

Die Tagung begleitend läuft THE TRUE GLORY (Carol Reed, Garson Kanin, GB/USA 1945, 25.9.), der den gänzlich anderen Stil der britisch-amerikanischen Kriegspropaganda zeigt. Der Film beschreibt die letzten Kriegsmonate von der Landung in der Normandie bis zur deutschen Kapitulation und feiert den alliierten Sieg in Europa. Mit einem einführenden Vortrag von Brian Winston (University of Lincoln).

Informationen zur Tagung: Tel.: (030) 30 09 03-0, www.deutsche-kinemathek.de, arie-der@deutsche-kinemathek.de.