Juni 2010, kino arsenal

Special: BERLIN. DIE SINFONIE DER GROSSSTADT

BERLIN. DIE SINFONIE DER GROSSSTADT, 1927

Als Special zeigen wir ein weiteres Mal Walter Ruttmanns Stadtsinfonie BERLIN. DIE SINFONIE DER GROSSSTADT (Deutschland 1927, 20.6., am Klavier: Eunice Martins). Das Tableau eines Tages der Großstadt Berlin gibt einen faszinierenden Einblick in die Lebens- und Arbeitsverhältnisse des prosperierenden Berlin der 20er Jahre. Dabei ist der Film nicht nur ein beeindruckendes historisches Dokument sondern auch ein filmisches Experiment: eine Komposition aus Bewegung und Licht. Der Film erzählt von Arbeitern, Angestellten und Schulkindern, Kommerzienräten, Mannequins und Bettlern. Von Autos, Straßenbahnen und D-Zügen, Liebe, Hochzeit und Tod, Schlachthof, Wannsee und Zoo. Vom Rhythmus der Großstadt mit all ihren Kontrasten.