Direkt zum Seiteninhalt springen

One Big Bag

Filmstill aus dem Film "One Big Bag" von Every Ocean Hughes. Man sieht eine Person vor einem schwarzen Hintergrund, um sie herum hängen Gegenstände an Schnüren.
© Every Ocean Hughes
  • Regie

    Every Ocean Hughes

  • USA, Vereinigtes Königreich / 2021
    40 Min.

  • Originalsprache

    Englisch

Eine moderne Todes-Doula macht uns mit der Welt der Sterbebegleitung bekannt. Mit ihrem sachlichen Auftreten und ihrer intensiven Körperlichkeit führt sie uns in praktischer, politischer und spiritueller Hinsicht in die weitgehend unbekannten Sphären der Leichenpflege ein. Sie vermittelt ihr Wissen inmitten von Requisiten, die ihr Handwerkszeug sind und die sie in einem „mobilen Leichen-Set“ aufbewahrt. Die meisten von ihnen sind Alltagsgegenstände, die sie für ihren besonderen Einsatz umfunktioniert. Der auf Workshops, Recherchen und Interviews mit mehreren Sterbebegleiter*innen aus verschiedenen Kulturkreisen basierende Film zeigt einen Austausch von Fähigkeiten und Erfahrungen, durchzogen von Humor, Trauer, dem Unbekannten und einem Wunsch nach Gerechtigkeit. Die Arbeit der Doula ermutigt uns, uns dem zuzuwenden, was wir so sehr zu vermeiden suchen.

Every Ocean Hughes (EOH), bislang bekannt unter dem Namen Emily Roysdon, ist eine transdisziplinär arbeitende Künstlerin und Autorin. EOH war Herausgeberin und Mitbegründerin der queer-feministischen Zeitschrift und des Künstler*innenkollektivs LTTR. Sie arbeitete unter anderem mit The Knife, Colin Self und JD Samson & MEN zusammen und entwarf Kostüme für die Choreograf*innen Levi Gonzalez, Vanessa Anspaugh, Faye Driscoll und die Band Le Tigre. EOHs Arbeiten wurden auf internationalen Biennalen und Gruppenausstellungen sowie in Einzelausstellungen gezeigt. Von 2019 bis 2020 war EOH Fellow am Radcliffe Institute for Advanced Study an der Harvard University und von 2021 bis 2022 ist EOH Sachs Visiting Professor an der University of Pennsylvania.

Produktion Madeleine Molyneaux, Every Ocean Hughes. Produktionsfirmen Picture Palace Pictures (New York, USA), Every Ocean Hughes (New York, USA). Regie, Buch Every Ocean Hughes. Kamera Sarah Tricker. Montage Kersti Grunditz Brennan. Musik Sarah Hennies. Sound Design Lynne Trepanier. Production Design Every Ocean Hughes. Kostüm Montana Levi Blanco. Regieassistenz JD Samson. Choreografie Miguel Guitierrez. Mit Lindsay Rico. 

Filme

2005: social movement (7 Min.), POW (2 Min.). 2006: Living the Sacrifice (7 Min.). 2009: A Motion Picture (23 Min.). 2010: Sense and Sense (Videoinstallation, 15 Min.). 2012: I am a Helicopter, Camera, Queen (34 Min.), Our Short Century (10 Min.). 2021: One Big Bag.

Bonusmaterial

  • Filmstill aus dem Film "One Big Bag" von Every Ocean Hughes. Eine Frau schneidet mit einer Schere eine Schnur durch, an der eine Glocke hängt.

    Kuratorische Notitz

    Kurzer Text anlässlich der Einzelausstellung von Every Ocean Hughes im Studio Voltaire

Programmübersicht

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur