Direkt zum Seiteninhalt springen

Nuclear Family

Filmstill aus „Nuclear Family“ von Erin Wilkerson und Travis Wilkerson. Zwei Kinder stehen auf einer Sanddüne vor blauem Himmel.
© Creative Agitation
  • Regie

    Erin Wilkerson, Travis Wilkerson

  • USA, Singapur / 2021
    95 Min.

  • Originalsprache

    Englisch

Eine filmische Konfrontationstherapie: Seit der Wahl Donald Trumps plagen den Filmemacher Travis Wilkerson Albträume von der nuklearen Apokalypse. Um der Angst Herr zu werden, entscheidet er sich, eine alte Familientradition wiederaufleben zu lassen. Mit seiner Frau und seinen Kindern begibt er sich auf einen Roadtrip entlang der Raketensilos im „schwarzen Herzen“ der Vereinigten Staaten. Immer dabei: die Kamera. Er findet eine Landschaft vor, in die eine teilweise wesentlich ältere Geschichte der Vernichtung, des Krieges und der Umweltkatastrophen bereits eingeschrieben ist.
Unterbrochen werden die statischen Einstellungen von umzäunten Landschaften, Motels und Botanik immer wieder von der surrealen Erhabenheit alter Atomtest-Analogaufnahmen. Apokalyptische Pilzwolken steigen in den spektakulärsten Farben in den Himmel hinauf, teils unterlegt mit passender Musik wie Sun Ras „Nuclear War“. Schöner war der Schrecken nie.
Ein Essayfilm, der in Zeiten, in denen Corona und Klimakatastrophe die Nachrichten bestimmen, eine ältere, aber nicht weniger reale Bedrohung der Welt auf sehr persönliche Weise ins Bewusstsein zurückholt. (Sven von Reden)

Erin Wilkerson, geboren 1982 in Los Angeles, USA. Sie studierte Architektur und ist als Künstlerin im Rahmen des Political Art Collective Creative Agitation tätig, das sie 2009 gemeinsam mit ihrem Ehemann Travis Wilkerson gründete.

Travis Wilkerson, geboren 1969 in Denver, Colorado, USA. Er studierte Film, ist als Autor, Regisseur und Produzent tätig und hat seit 1999 mehrere Filme gedreht. Zusammen mit seiner Frau Erin Wilkerson gründete er 2009 das Political Art Collective Creative Agitation.

Produktion Erin Wilkerson, Travis Wilkerson, Catherine Wilkerson. Produktionsfirma Creative Agitation (Los Angeles / Singapore). Regie Erin Wilkerson, Travis Wilkerson. Kamera Travis Wilkerson. Montage Travis Wilkerson. Musik If Thousands. Sound Design If Thousands. Ton Travis Wilkerson. Production Design Erin Wilkerson. Executive Producer Creative Agitation. Mit Travis Wilkerson, Erin Wilkerson, Matilda Wilkerson, Dalton Wilkerson, Adva Wilkerson.

Filme

Erin Wilkerson: 2015: Machine Gun or Typewriter? (71 Min.). 2020: The Scents That Carry Through Walls (14 Min.). 2021: Nuclear Family (95 Min.). 2022: The Smoke Rides on the Wind (13 Min.)

Travis Wilkerson: 1999: Accelerated Under-Development (64 Min.). 2002: An Injury to One (53 Min.). 2005: Who Killed Cock Robin? (88 Min.). 2009: Proving Ground (60 Min.). 2011: Distinguished Flying Cross (61 Min.). 2015: Machine Gun or Typewriter? (71 Min.). 2017: Did You Wonder Who Fired the Gun? (90 Min.). 2021: Nuclear Family (95 Min.).

Bonusmaterial

  • Filmstill von „Nuclear Family“ von Erin Wilkerson und Travis Wilkerson. Eine Gruppe von Menschen liegt auf dem Gras unterhalb einer großen Rakete.

    Essay

    In „Wir fallen alle um: Kernfamilien und die Welt der Kernenergie“ schreibt Grace Halden über den Versuch von NUCLEAR FAMILY, die atomare Normalität zu stören

  • Filmstill aus „Nuclear Family“ von Erin Wilkerson und Travis Wilkerson. Zwei Erwachsene und zwei Kinder stehen auf einem Weg. Auf beiden Seiten des Weges ist Wiese. Im Hintergrund sieht man einen Berg.

    Kommentar der Regisseure

    Erin und Travis Wilkerson über die Inspirationen und Ereignisse, die NUCLEAR FAMILY geprägt haben

  • Polaroid von ausgestellten Raketen.

    Bildergalerie

    Eine Auswahl von Polaroids, die von Erin Wilkerson während der Produktion von NUCLEAR FAMILY aufgenommen wurden

Forum Programm 2022

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur