Oktober 2009, kino arsenal

Home Movie Day

ELLE S'APPELLE SABINE, 2007

Am 17. Oktober beteiligt sich die Deutsche Kinemathek zum dritten Mal am weltweit stattfindenden Home Movie Day (www.homemovieday.com). Jeder kann ab 12 Uhr seine Familienfilme und andere Schätze aus Kellern und Dachböden mitbringen, sie werden fachmännisch begutachtet, es werden Ratschläge zur Erhaltung der wertvollen Originale gegeben und von 15 – 18 Uhr wird eine Auswahl der Filme gezeigt. Das Abendprogramm im Arsenal greift um 19 Uhr das Thema auf und präsentiert ELLE S'APPELLE SABINE (F 2007) von Sandrine Bonnaire, die erste Regiearbeit der französischen Schauspielerin. Ein anrührendes Porträt ihrer Schwester Sabine, die Autistin ist. Sandrine begleitet Sabine in ihrem Alltag, sie erinnern sich gemeinsam mithilfe ihrer Familienfilme. (Martin Koerber) (17.10.)