November 2014, kino arsenal

LA ÚLTIMA PELÍCULA

Eine experimentelle Komödie von Raya Martin und Mark Peranson über das Ende des Kinos und der Welt. In Anlehnung an Dennis Hoppers Last Movie und den Film über seinen Montageprozess (The American Dreamer) verhandelt LA ÚLTIMA PELÍCULA (2013) das Verhältnis zwischen dokumentarischer Praxis und Fiktion und versucht, die Atmosphäre der American Independents wiederzubeleben. Ein Filmemacher reist mit seinem Reiseführer durch Yucatán, um vor der Maya-Apocalypse seinen letzten Film zu drehen. Nachdem sie auf eine surrealistische Versammlung von New Agern und Maya-Mystikern treffen, besetzt er einen lokalen Reporter für seinen psychedelischen Western. Schließlich bleibt der egomanische Filmemacher in Mexiko, um dort sein Meisterwerk zu schneiden. (stss)(27.11.)