Direkt zum Seiteninhalt springen

Licorice Pizza

Filmstill aus LICORICE PIZZA: Eine junge Frau blickt in die Kamera, hinter ihr blickt ein Jugendlicher sie an.

Sa 27.08.
20:00

  • Regie

    Paul Thomas Anderson

  • USA / 2021
    133 Min. / 70 mm / OF

  • mit

    Mit Alana Haim, Cooper Hoffman, Sean Penn, Tom Waits

  • Originalsprache

    Englisch

  • Kino

    Arsenal 1

    zu den Ticketszu dem Kalender

Paul Thomas Anderson ist einer der wenigen Regisseure, der nach der Umstellung des Filmvertriebs auf digitale Formate nicht nur weiterhin auf analogem Material dreht, sondern die Filme auch analog ins Kino bringt – zumindest in einige wenige Säle, die über die Möglichkeit einer 70-mm-Vorführung verfügen. Nach The Master (2012), Inherent Vice (2014) und Phantom Thread (2017) erfreut LICORICE PIZZA (USA 2021, dt. „Lakritzpizza“) – benannt nach einem Plattenladen und somit auch ein Tribut an analoge Tonträger – mit schönem Filmkorn und den Farben der 70er Jahre. Die autobiografisch geprägte Geschichte aus dem kalifornischen San Fernando Valley erzählt von der platonischen Liebesgeschichte zwischen dem geschäftstüchtigen 15-jährigen Schüler Gary (Cooper Hoffman) und der zehn Jahre älteren Alana (Alana Haim). Die Musikerin Alana Haim, die mit ihren zwei Schwestern die Rockband Haim bildet, für die P.T. Anderson zehn Musikvideos gedreht hat, ist mit ihrem kraftvollen Debüt als Darstellerin die große Entdeckung dieses entspannten Sommerfilms. (Hans-Joachim Fetzer)

Weitere Termine

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur