Direkt zum Seiteninhalt springen

Mahanagar

The Big City
Filmstill aus MAHANAGAR: Eine Frau mit einem Punkt auf der Stirn blickt in den Spiegel und hält einen Stapel Geldscheine in den Hände.

Sa 17.08.
20:30

Kolkata Mitte der 50er Jahre. Die Großfamilie Mazumdar lebt unter einem Dach. Aus Geldnot beschließt Arati, entgegen allen Konventionen eine Arbeit zu suchen. Gegen den Willen ihrer Schwiegereltern nimmt sie einen Job als Verkäuferin von Strickmaschinen an. Das Arbeitsleben gibt ihr eine neue Lebensdimension, sie ist erfolgreich und wird immer selbstbewusster, was zu weiteren Spannungen innerhalb der Familie führt. „MAHANAGAR war der erste Film, der eine Frau als Figur in den Mittelpunkt stellte. Ihre Entwicklung, die beginnt, als sie aus familiärer Not eine Arbeit aufnimmt, spiegelt den Wandel der Gesellschaft. Dies wird mit einem Feingefühl und einer Leichtigkeit gezeigt, die charakteristisch sind für Rays gesamtes Werk.“ (Aruna Vasudev) (gv)

Weitere Termine

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)