Direkt zum Seiteninhalt springen
Filmstill aus MODEL. Eine junge Frau wird von einer anderen geschminkt.

Sa 07.05.
21:00

Eines der wiederkehrenden Motive im Werk Wisemans sind kurze Szenen, in denen er Fotograf*innen und Kameraleute bei ihrer Arbeit beobachtet. Was dabei jedoch auffällt: Es gibt in seiner Filmografie keinen Film, der sich explizit den Medien widmet. Am nächsten kommt dem MODEL aus dem Jahr 1980. In der New Yorker Modelagentur Zoli treffen wir auf junge Models, die sich in der Agentur vorstellen, erfahren aber auch von der anstrengenden Arbeit, die in den Modefotografien steckt. Die Tätigkeit der Fotograf*innen und der Models kontrastiert Wiseman dabei mit Aufnahmen der Straßenzüge Manhattans, in denen sich die Schere zwischen Armut und Reichtum, zwischen der Bilderwelt der Medien und der Realität in aller Deutlichkeit zeigt. Mit MODEL nähert sich Wiseman der Bildproduktion ganz nah an. Ein Schlüsselwerk. (hb)

Weitere Termine

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur