Direkt zum Seiteninhalt springen
Filmstill aus „Super Natural“. Eine Hand hält eine Drachenfrucht in die Kamera. Die Frucht ist aufgeschnitten. Mit einem Löffel sind Teile der Frucht herausgenommen worden, sodass es aussieht, als hätte sie ein Gesicht mit zwei geschlossenen Augen und einem weit geöffnetem Mund.
© © Ukbar Filmes

Di 19.07.
20:00

SUPER NATURAL ist ebenfalls fluide. Vor der Kamera erscheinen Körper jeder Art: junge Performer*innen mit und ohne Behinderung, feingliedrige Krebse und Krabben, eine singende Meerjungfrau, krabbelnde Plastikinsekten. Die Körper lassen sich von den Landschaften, in denen sie sich befinden, nicht trennen, sie gehen über in das Wasser, die Felsen und Berge Madeiras, in die Pflanzen, Blumen und Früchte: eine Insel als Körper aus Körpern, die ihrerseits voller Körper sind. Eine so mühelose Auflösung der Grenzen hat fast etwas Übernatürliches.

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur