Direkt zum Seiteninhalt springen

Film Undone. Elements 
of a Latent Cinema

Filmstill aus ROCÍO: Ansicht einer Heiligenstatue.

Vom 20. bis 23. Juli präsentieren und diskutieren Künstler*innen, Filmemacher*innen, Kurato­r*in­nen, Forscher*innen und Archivar*innen Elemente eines latenten Kinos: unvollendete Filmprojekte. Filme, die ungesehen blieben. Film­ideen, die in nicht-filmischen Medien realisiert wurden. Die heterogenen Materialvorkommen und prekären Spuren dieser Praktiken unterlaufen das konventionelle Verständnis von Kino — seiner Materialien, Institutionen und Berufe, seiner sozio-politischen Funktionen, seiner Geschichten und Zukünfte. (Philip Widman)

Film Undone. Elements of a Latent Cinema wurde von Philip Widmann konzipiert und findet in Zusammenarbeit mit dem Arsenal, dem Harun Farocki Institut und dem Open City Documentary Festival London statt. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und die Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst. Weitere Informationen: www.latent-cinema.net

vergangene Vorführungen

Oops, an error occurred! Code: 20240417054753877a1df8

Gefördert durch:

  • Logo des BKM (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
  • Logo des Programms NeuStart Kultur