November 2018, berlinale forum

Grand Prix für "Classical Period" in Belfort

CLASSICAL PERIOD von Ted Fendt hat den Hauptpreis des Internationalen Filmfestivals in Belfort erhalten. Der Film war im diesjährigen Forum uraufgeführt worden. "CLASSICAL PERIOD ist eine lange, kreisende Unterhaltung über Dantes „Göttliche Komödie“ in einer 1864 entstandenen Übersetzung. Sie stammt von Henry Longfellow und enthält zahlreiche Fußnoten – das Ergebnis seiner mehr als 20 Jahre währenden Beschäftigung mit dem Buch. Der Film porträtiert Cal, mit dem ich seit zehn Jahren befreundet bin, und einige Freunde von uns. Es kommen darin auch einige Orte vor, die mir viel bedeuten: das Haus meiner Großmutter in Südphiladelphia, ein Zimmer im ersten Stock der Wohnung meines Freundes Michael Carwile. Menschen begegnen sich in sonnendurchfluteten Räumen, an Straßenecken in der Morgendämmerung und in halbdunklen Wohnungen. Ihre Rolle als Figuren in einem Spielfilm wird dabei ständig durch eine Kamera und ein Mikrofon infrage gestellt, deren Blick und Gehör sich in einer Grauzone zwischen Objektivität und Subjektivität bewegen." (Ted Fendt)

Weitere Informationen zu den Auszeichnungen finden Sie hier