Shadi Habib Allah

Did You See Me This Time with Your Own Eyes?
2018

silent green Betonhalle
7.2.–17.2. 11–21 Uhr, außer 14.2. 11–17 Uhr
19.2.–9.3. Di–So 14–19 Uhr

1-Kanal-Videoinstallation, Mobiltelefone, Ladekabel, Mikrokontroller, 7 Min. Arabisch.

Um sich vor den Überwachungsversuchen der ägyptischen Regierung zu schützen, haben einige Beduinen auf der Sinai-Halbinsel begonnen, alte 2G-Mobiltelefone zu benutzen, da diese angeblich schwerer abzuhören sind. Zudem kommunizieren sie in verschlüsselten Dialekten, die selbst die anderen Bewohner*innen der Region nicht verstehen. Shadi Habib Allah kam in den Besitz einiger ihrer kodierten Gespräche, schaffte es, sie zu übersetzen und ließ sie auf Mini-Computer speichern. Diese Computer übergab er einer Gruppe palästinensischer Ingenieure mit dem Auftrag, im Eigenbau ein 2G-Mobilfunknetz zu installieren. Korrekt eingerichtet, tätigt dieses Netzwerk selbstständig Anrufe und liefert deren Übersetzung auf einem Monitor.
Die Ingenieure, die die Beduinentechnologie zu knacken versuchen, könnten sehr gut ägyptische Regierungsbeamte sein, die subversive Kommunikation zwischen Beduinen, berüchtigt für illegalen Schmuggel von Ägypten nach Palästina und in andere Gegenden, entschlüsseln wollen. In beiden Fällen bleibt ihr Ansatz, ihr Erkenntniseifer, derselbe. Was sich ändert, ist die aus dem Kontext entstehende Bedeutung: Innovation auf der einen, Bedrohung auf der anderen Seite.

Shadi Habib Allah, geboren 1977 in Jerusalem, Palästina, schloss 2003 ein BFA an der Bezalel Academy of Arts and Design und 2010 ein MFA an der Columbia University ab. Zu seiner künstlerischen Praxis gehören Film, Skulptur, Zeichnung und Installation. Seine Arbeiten wurden weltweit in Kunstinstitutionen, Museen und auf Filmfestivals gezeigt. Er lebt und arbeitet zwischen New York und Palästina.

Produktion Shadi Habib Allah. Produktionsfirma Shadi Habib Allah (New York, USA). Regie Shadi Habib Allah. Kamera Shadi Habib Allah. Montage Shadi Habib Allah. Sound Design Steffen Martin. Mit Emad Amouri, Saleem, Mohammad Sabaaneh.

Filme

2010: The King and The Jester (26 Min.). 2015: Dag’aa (19 Min.). 2017: 30KG Shine (19 Min.). 2018: Did You See Me This Time with Your Own Eyes?

Foto: © Shadi Habib Allah