Paul Geday

El Cafeteria
Ägypten 1975

09.02. 13:00 Kunstgewerbemuseum (Filmvorführung und Paneldiskussion)

Download Katalogseiten (PDF)

El Cafeteria ist ein vergessener Amateurfilm, dessen Tonspur verloren ging. Ich drehte den Film 1975 im Rahmen eines Workshops. Der Dokumentarfilm zeigt das Studentenleben in Kairo in den 1970er Jahren. Der tatsächliche Wert des Films ist kein künstlerischer oder historischer, sondern liegt in seinem reaktivierenden Potenzial. In diesen prekären Zeiten in Ägyptens Geschichte verspürt man den Drang, die Studenten von damals aufzusuchen, eine Vorführung des Films zu organisieren und herauszufinden, wie es ihnen seither ergangen ist. Die Fragen und Diskussionen, die entstehen, könnten uns zu einem neuen Verständnis unserer schwierigen und turbulenten Gegenwart führen.“
– Paul Geday 

Paul Geday ist Künstler, Filmemacher und Kurator. Seine letzte Ausstellung, On photography... At Studio Viennoise (2012), basierte auf einem voll funktionsfähigen ‚Belle Epoque‘-Fotostudio. In einer zweiten Phase wird das Konzept um eine einjährige ‚lebende Ausstellung‘ erweitert und soll Amateur- und Experimentalfilme sowie Fotografien umfassen. Paul Gedays Kurzfilm Bye Bye (2011) wurde 2012 im Forum Expanded präsentiert.

Format: 16 mm
Länge: 11 min
Regie, Kamera und Schnitt: Paul Geday