Juni 2012, kino arsenal

Deutschlandpremiere: ALPI

ALPI, 2011

DCP ist nicht nur das neue Trägerformat für Kinofilme, sondern auch ein neues Medium in der Visuellen Kunst. Als Deutschlandpremiere präsentieren wir Armin Linkes ALPI (2011), Resultat einer siebenjährigen Recherche zur Wahrnehmung der Alpenlandschaft, die über die acht angrenzenden Nationen hinaus bis nach Dubai führte. Der Film zeigt die Alpen nicht in ihrer Bergromantik oder als Quelle der Natur, sondern im heutigen Europa als Brutstätte einer modernen Illusionswelt. So ist es kein Zufall, dass Armin Linke im analogen 16mm-Format drehte und den Film ins DCP-Format übertrug.

Basierend auf einem Recherche-Projekt von Piero Zanini, Renato Rinaldi und Armin Linke.

Wir freuen uns, dass der Künstler Armin Linke sowie die Autorin und Kuratorin Doreen Mende zur Premiere zu Gast sind. (17.6.)

kino arsenal: UdK-Seminar: Multistabiles Filmemachen

17:00 Kino 2


Grandma Threading Her Needle

The Evil Faerie

Le rêve du maître du ballet

Meshes of the Afternoon

The Teddy Bears

Institutional Quality

Grandma Threading Her Needle George Albert Smith GB 1900 16 mm ohne Dialog 1 min

The Evil Faerie George Landow USA 1966 16 mm ohne Dialog 1 min

Le rêve du maître du ballet Georges Méliès Frankreich 1903 16 mm ohne Dialog 2min

Meshes of the Afternoon Maya Deren USA 1943 16 mm OF 12 min

The Teddy Bears Edwin S. Porter USA 1907 16 mm ohne Dialog 13 min

Institutional Quality George Landow USA 1969 16 mm OF 5 min

Einführung: Kerstin Cmelka
kino arsenal: Die DEFA-Stiftung präsentiert

19:00 Kino 2


Der liebe Gott in Berlin. Gerhard Klein 1920–1970

Der liebe Gott in Berlin. Gerhard Klein 1920–1970

Fred Gehler, Ulrich Kasten D 1997 DigiBeta 45 min

Zu Gast: Fred Gehler
kino arsenal: Trinh T. Minh-ha zu Gast

20:00 Kino 1


A Tale of Love

A Tale of Love 1994 35 mm OmU 107 min

Anschließend Trinh T. Minh-ha im Gespräch mit Marc Siegel
kino arsenal: Die DEFA-Stiftung präsentiert

21:00 Kino 2


Die Russen kommen

Die Russen kommen Heiner Carow DDR 1968/87 35 mm 97 min