September 2015, kino arsenal

Berliner Premiere: KURZE ECKE

KURZE ECKE, 2014

Ein Sonntag in einer Eckkneipe in Hamburg. Dass Bundestagswahl ist, erfährt man nebenbei. An den Wänden Fußball-Wimpel und alte Fotos. Es wird getrunken, geraucht, palavert, geknobelt und Karten gespielt. Sogar der Vorletzte gewinnt noch einen Preis. Vor allem Stammgäste sind da, Arbeiter, ehemalige Seefahrer und Rentner, das Durchschnittsalter liegt deutlich über 50. Die Wirtin hat das Lokal vor 25 Jahren von ihrem- -verstorbenen Mann übernommen, es liegt im mittlerweile gentrifizierten Großneumarkt-Viertel – und man fragt sich, wie lange es wohl noch existieren wird. In Zeiten, in denen traditionelle Kneipen zunehmend aus dem Stadtbild verschwinden, beobachtet Bernd Schoch in KURZE ECKE (D 2014) einen Tag lang Kundschaft und -Geschehen im Schankraum. Aus Tresentalk, Lebensgeschichten und eindrücklichen Aufnahmen von Gesichtern in Schwarzweiß entsteht das Dokument eines Milieus – und eines Orts, dessen Wert als sozialer Treffpunkt und zweites Zuhause nicht unterschätzt werden sollte. (bik) (1.9.)

 

kino arsenal: Magical History Tour – Aus zwei mach eins

19:30 Kino 2


Adam's Rib

Adam's Rib Ehekrieg George Cukor USA 1949
Mit Katherine Hepburn, Spencer Tracy
35 mm OF mit span. UT 98 min

kino arsenal: Schwarze Wellen, rote Horizonte – Der Neue Jugoslawische Film

20:00 Kino 1


Jutro

Jutro Der Morgen
Puriša Đorđević JUG 1967
35 mm OmE 95 min