Februar 2017, kino arsenal

DAAD-Stipendiatin Athina Rachel Tsangari 
zu Gast

THE CAPSULE, 2012

Athina Rachel Tsangari (*1966) ist zurzeit Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD. Die Filmemacherin und Produzentin gilt als zentrale Protagonistin des jungen griechischen Kinos. Wie eine Verhaltensforscherin nimmt sie in ihren Filmen die Spezies Mensch und ihr seltsames Gebaren unter die Lupe – und erfindet dabei ein formal einfallsreiches Kino voll absurder Situationen. In THE CAPSULE (GR 2012) absolvieren sechs in Avantgarde-Mode gekleidete junge Frauen emotionslos merkwürdige Rituale und erdulden die Lektionen ihrer Aufseherin. Ein Machtkampf unter Frauen in einem stilisierten Film mit Anleihen bei Brontë, Bataille und Buñuel. Die absurde Komödie CHEVALIER (GR 2015) zeigt als Pendant dazu Machtkämpfe unter Männern. Sechs Freunde machen Urlaub auf einer Luxusjacht in der Ägäis, doch ihre Egos kommen nicht zur Ruhe und aus dem Spiel "Wer ist der Beste in allem?" entwickelt sich ein irrwitziger Wettbewerb. (bik) (1.2.)

 

kino arsenal: Magical History Tour
 – Körper im Film

19:30 Kino 2


Djevuschka s korobkoj

*Djevuschka s korobkoj Das Mädchen mit der Hutschachtel
Boris Barnet Mit Anna Sten, Wladimir Fogel, Serafima Birman
UdSSR 1927
35 mm OmU 86 min

Am Klavier: Eunice Martins
kino arsenal: DAAD-Stipendiatin Athina Rachel Tsangari 
zu Gast

20:00 Kino 1


The Capsule

Chevalier

The Capsule Athina Rachel Tsangari Griechenland 2012
DCP frz. OmE 37 min
Chevalier Athina Rachel Tsangari Griechenland 2015
DCP OmU 104 min

Im Anschluss Diskussion mit Athina Rachel Tsangari