März 2017, kino arsenal

Filmspotting: Erkundungen im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek

WÄSCHERINNEN, 1972

Jürgen Böttcher (*1931) und Peter Nestler (*1937) sind zwei eindrucksvolle Solitäre des deutschen Dokumentarfilms, deren bis heute andauerndes Schaffen die Gattung Dokumentarfilm in beiden Teilen Deutschlands geprägt hat. Beide nehmen die Arbeitswelt in den Fokus und dokumentieren das Leben mit und nach der Arbeit. Das Programm "Poesie und Dokument: Arbeit und Freizeit" vereint drei Filme der Filmemacher, die Freizeit als Kehrseite eines zuweilen sehr harten Arbeitsalltags in den Blick rücken. In EIN ARBEITERCLUB IN SHEFFIELD (BRD 1965) zeigt Peter Nestler, welche soziale und kulturelle Funktion ein solcher Ort für die Arbeiterschaft haben kann. Jürgen Böttcher porträtiert in WÄSCHERINNEN (DDR 1972) junge Frauen zwischen sozialistischer Planerfüllung und eigenen Träumen. In DREI VON VIELEN (DDR 1961) stellt er drei Arbeiter vor, die in ihrer Freizeit malen. (ah) (27.3.)

kino arsenal: 50 Jahre dffb

18:30 Kino 1


Erfinden / Widerlegen

Mise-en-scène

Das Blaue vom Himmel

*Erfinden / Widerlegen Stephan Settele BRD 1989 16 mm 32 min
*Mise-en-scène José van der Schoot D 1991 16 mm 35 min
*Das Blaue vom Himmel Matl Findel D 1992 16 mm 21 min

In Anwesenheit von Stephan Settele und Matl Findel
kino arsenal: Filmspotting: Erkundungen im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek

19:00 Kino 2


Ein Arbeiterclub in Sheffield

Wäscherinnen

Drei von vielen

*Ein Arbeiterclub in Sheffield Peter Nestler BRD 1965 Blu-ray 41 min *Wäscherinnen Jürgen Böttcher DDR 1972 DCP 23 min
*Drei von vielen Jürgen Böttcher DDR 1961 DCP 33 min

kino arsenal: 50 Jahre dffb

20:30 Kino 1


Cultural Nationalism

Merry Christmas Deutschland oder Vorlesung zur Geschichtstheorie II

Tiroler Heldengedenk 84

Ein Gespenst geht um in Europa

*Cultural Nationalism Skip Norman BRD 1968 16 mm 11 min
*Merry Christmas Deutschland oder Vorlesung zur Geschichtstheorie II
Raoul Peck BRD 1985 16 mm 19 min
*Tiroler Heldengedenk 84 Wolfram Kohler BRD 1985 16 mm 22 min
Ein Gespenst geht um in Europa Julian Radlmaier D 2012 DCP 46 min

In Anwesenheit von Julian Radlmaier