November 2019, kino arsenal

Sharon Lockhart: EXIT

EXIT, 2008

Vom 29.10. bis 30.11. präsentiert neugerriemschneider die Gruppenausstellung analog histories in primary colors mit Fotografien von Sharon Lockhart sowie Skulpturen von Mike Nelson und Simon Starling. Ausgehend von industriekulturellen Relikten und Darstellungen erkundet die Präsentation den Wandel von der Produktions- zur Dienstleistungsgesellschaft. Dabei werden kunsthistorische und nationalspezifische Traditionen genauso verhandelt wie narrative Strategien und Identitätsfragen. EXIT (USA 2008) ist im Laufe einer fünftägigen Arbeitswoche entstanden. Die fünf Einstellungen des Films zeigen alle eine lange Reihe von Arbeitern, die die Schiffswerft nach Schichtende verlassen. Am Beginn jeder Einstellung ist ein Zwischentitel mit dem jeweiligen Wochentag zu sehen, ehe eine von Mal zu Mal stark variierende Alltagsroutine ihren Lauf nimmt. EXIT erinnert an den Film Arbeiter verlassen die Lumière-Werke von Louis Lumière und betont den Fluss der Zeit ebenso wie die verschiedenen Nuancen der Alltagserfahrung.  (14.11.)

kino arsenal: In person: Lizzie Borden und Bette Gordon

17:00 Kino 1


Variety

Born in Flames

*Variety Bette Gordon USA 1983
35 mm OF 100 min
19.30: *Born in Flames Lizzie Borden USA 1983
DCP OmU 81 min
Preserved by Anthology Film Archives with restauration funding from the Hollywood Foreign Press Association and The Film Foundation

Gefolgt von einer Podiumsdiskussion mit Lizzie Borden und Bette Gordon Leider musste Lizzie Borden ihren Besuch aus gesundheitlichen Gründen absagen.
kino arsenal: Werkschau 
Peter Lilienthal (2)

19:00 Kino 2


Dear Mr Wonderful

*Dear Mr Wonderful BRD 1982 DCP 115 min