Oktober 2020, kino arsenal

Forum 50

ICH LIEBE DICH, ICH TÖTE DICH, 1971

Im Nachgang zum Jubiläumsprogramm anlässlich des 50. Forums während der diesjährigen Berlinale zeigen wir zwei weitere Filme aus dem ersten Forums-Jahrgang 1971. LETTERA APERTA A UN GIORNALE DELLA SERA (Offener Brief an eine Abendzeitung, Francesco Maselli, I 1970, 12.10.) Eine Gruppe intellektueller Marxisten beantwortet den Appell einer Abendzeitung mit einem offenen Brief, in dem sie vorschlagen, an der Spitze einer Delegation in den Krieg nach Vietnam zu ziehen. Als aus ganz Europa Zustimmung und Interesse bekundet wird und sogar die vietnamesische Partei den Vorschlag akzeptiert, bekommt die Gruppe ein Problem. ICH LIEBE DICH, ICH TÖTE DICH (Uwe Brandner, BRD 1971, 19.10.) wurde vom Regisseur als „eine Bildergeschichte aus der Heimat“ beschrieben. Ein junger Lehrer kommt in ein abgelegenes Dorf im bayerischen Altmühltal. Dort haben reiche Herren am Rande der Wildnis ein Jagdrevier für sich geschaffen. Die Freundschaft mit dem örtlichen Jagdaufseher entwickelt sich zu einem Liebesverhältnis, welches das Ende des fragilen Idylls einläutet.

kino arsenal: Walk on the Wild Side – Die Filme von Bertrand Bonello

20:00 Kino 1


Cindy, The Doll Is Mine

Where the Boys Are

Sarah Winchester, opéra fantôme

Où en êtes-vous, Bertrand Bonello?

Où en êtes-vous? Numéro 2

Kurzfilmprogramm:
Cindy, The Doll Is Mine F 2005 Mit Asia Argento
35 mm engl. OF 14 min
Where the Boys Are F 2010 Mit Esther Garrel
35 mm OmE 23 min
Sarah Winchester, opéra fantôme
Mit Marie-Agnès Gillot, Reda Kateb F 2016
DCP OmE 23 min
Où en êtes-vous, Bertrand Bonello? Where Are You, Bertrand Bonello?
F 2014 Digital file OmE 17 min
Où en êtes-vous? Numéro 2 F 2020
Digital file OmE 15 min