Januar 2020, kino arsenal

Filmspotting. Erkundungen im Archiv der Deutschen Kinemathek

BERLINGER, 1975

Mit Lucas Berlinger, dem Industriellenspross, Wissenschaftler und Lebenskünstler in einer Person, schufen Bernhard Sinkel und Alf Brustellin in BERLINGER (BRD 1975) eine schillernde Figur, die sich im Lauf der Geschichte allen gesellschaftlichen und politischen Erwartungen geschickt widersetzt. Ganz anders sein Jugendfreund Johannes Roeder, der sich sowohl im Nationalsozialismus wie auch im Deutschland des Wirtschaftswunders opportunistisch anzupassen weiß und bis zum Senator aufsteigt. Fantasievoll erzählt und kunstvoll montiert, ist dieses fulminante Geschichtspanorama nun digital restauriert verfügbar. Anlässlich des 80. Geburtstages von Bernhard Sinkel am 19. Januar zeigt die Deutsche Kinemathek in Zusammenarbeit mit dem Bundesplatzkino eine kleine Werkschau des Regisseurs. Bernhard Sinkel hat seine Negative in der Deutschen Kinemathek deponiert und seine Filme digital restauriert. Sie sind nun im Verleih der Deutschen Kinemathek. (ak) (27.1.)

kino arsenal: 11. ALFILM – Arabisches Filmfestival Berlin
 – Nomad Edition

19:00 Kino 1


You Will Die at Twenty

You Will Die at Twenty Amjad Abu Alala
Sudan/F/Ägypten/D/Norwegen/Katar 2019
DCP OmE 105 min

kino arsenal: 11. ALFILM – Arabisches Filmfestival Berlin
 – Nomad Edition

21:15 Kino 1


Talking About Trees

Talking About Trees Suhaib Gasmelbari
F/Sudan/Tschad/D/Katar 2019
DCP OmE 93 min