Januar 2018, kino arsenal

Filmspotting: Erkundungen im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek

DAS CABINET DES DR. CALIGARI, 1920

Conrad Veidt wurde mit der Verkörperung von Anti-Helden, Außenseitern und exotischen Grenzgängern zu einem der populärsten und bestbezahlten Stars des deutschen Films. Nach seiner Emigration 1933 drehte er zunächst in Großbritannien und ab 1940 in Hollywood, wo er auch durch seine Rollenauswahl seinem Engagement gegen die Nazi-Herrschaft Ausdruck verlieh. Trotz seinen Darstellungen in Filmen wie "The Thief of Bagdad" (GB 1940) oder "Casablanca" (USA 1942) ist sein wohl eindrücklichster Filmauftritt der als somnambules Medium Cesare in Robert Wienes expressionistischem Meisterwerk DAS CABINET DES DR. CALIGARI (D 1920). Anlässlich des 125. Geburtstages des Darstellers am 22. Januar wird der Klassiker in der digital restaurierten Fassung gezeigt, die 2014 im Rahmen der Berlinale uraufgeführt wurde. (ah) (29.1., Einführung: Daniela Sannwald)

kino arsenal: Künstlerinnenprogramm

13:00 Kino 1


Rote Sterne überm Feld

Rick (AT)

Rote Sterne überm Feld Laura Laabs
Work in progress, Teaser 15 min
Rick (AT) Nathalie Steinbart
Work in progress, Teaser/Lesung 30 min

Anschließend Diskussion mit den Filmemacherinnen
Eintritt frei
kino arsenal: Künstlerinnenprogramm

15:00 Kino 1


Verlorene Formen

Amygdala

Schwer Sein

Verlorene Formen Anna Faroqhi/Haim Peretz
D 2019 Digital file 15 min
Amygdala Neda Ahmadi Work in progress 20 min
Schwer Sein Julia Monika Müller
D 2021 Digital file OmE 23 min

Anschließend Diskussion mit den Filmemacherinnen
Eintritt frei
kino arsenal: Künstlerinnenprogramm

17:00 Kino 1


Possessions (AT)

The A-Team

SİNEMA TRANSTOPIA

Possessions (AT) Talin Seigmann Work in progress 10 min
The A-Team Nnenna Onuoha Work in progress 20 min
SİNEMA TRANSTOPIA Malve Lippmann/ Esra Akkaya Vortrag und Trailer 20 min

Anschließend Diskussion mit den Filmemacherinnen/Kuratorinnen
Eintritt frei
kino arsenal: „The gatekeepers exist to be overthrown.“ 
Amos Vogel – Reprisen und Repliken (II)

19:00 Kino 1


13 Confusions: Subverting the Subversion

13 Confusions: Subverting the Subversion
Kariokineza Karyokinesis Zlatko Hajdler Jugoslawien 1965 Digital file stumm 4 min
Odds & Ends Jane Conger Belson Shimané USA 1959 16 mm OF 3 min
Termiti Termites Milan Šamec Jugoslawien 1963 DCP ohne Dialog 2 min
Schmeerguntz Gunvor Nelson, Dorothy Wiley USA 1966 16 mm OF 15 min
*Water Sark Joyce Wieland Kanada 1965 16 mm OF 14 min
Sobovi, dragi sobovi Reindeers, Dear Reindeers
Ljubiša Grlić Jugoslawien 1963 Digital file OF 3min
Au-delà du déclic Maurice Lemaître Frankreich 1965 16 mm OF 10 min
16/67 20. September Kurt Kren Österreich 1967 16 mm stumm 7 min
Do posljednje kapi Until the Last Drop
Tatjana Ivančić Jugoslawien 1972 DCP ohne Dialog 2 min

Einführung: Petra Belc
kino arsenal: „The gatekeepers exist to be overthrown.“ 
Amos Vogel – Reprisen und Repliken (II)

21:00 Kino 1


The European Knokke ’67 and some deviations

The European Knokke ’67 and some deviations
Bodybuilding Ernst Schmidt Jr. Österreich 1966
16 mm stumm 9 min
No compteu amb els dits Don’t Count on Your Fingers
Pere Portabella Spanien 1967 DCP OmE 26 min
*Markeneier Lutz Mommartz BRD 1967 16 mm 5 min
Soliloquy Stephen Dwoskin GB 1967 Digital file OF 9min
Il mostro verde Tonino De Bernardi, Paolo Menzio
Italien 1967 Digital file OF 28 min

Einführung: Miguel Fernández Labayen, John Sundholm