November 2018, kino arsenal

FilmDokument: NATIONALITÄT: DEUTSCH

NATIONALITÄT: DEUTSCH, 1990

Die Schulchronik eines Dorfschullehrers aus der Altmark diente dem DEFA-Dokumentarfilmregisseur Karl Gass 1990 als Grundlage für seinen letzten Film. Albert Linnecke, geboren 1889, gestorben 1954, verschlägt es während des Ersten Weltkriegs als Aushilfslehrer nach Rindtorf. In seinen Aufzeichnungen stehen Schulausflüge neben politischen Ereignissen und dem wirtschaftlichen Auf und Ab in Kriegs- und Friedenszeiten – fast vier Jahrzehnte deutscher Zeit- und Mentalitätsgeschichte, betrachtet durch die Augen eines Mannes, der sich mit wechselnden politischen Systemen stets arrangierte. Nach Fertigstellung des Films verlegte sich Gass nach 40 Jahren Dokumentarfilm auf das Verfassen von Büchern zur preußischen Geschichte. Einführung: Fabian Tietke
Eine Veranstaltung von CineGraph Babelsberg in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv und der Deutschen Kinemathek. (ft) (12.11.)

kino arsenal: Und das Leben geht weiter – 
Retrospektive Abbas Kiarostami

18:30 Kino 1


Rah hal-e yek

Ta’m e guilass

Rah hal-e yek Solution Iran 1978
DCP ohne Dialog 11 min
Ta’m e guilass Der Geschmack der Kirsche
Iran 1997 DCP OmE 98 min

kino arsenal: Und das Leben geht weiter – 
Retrospektive Abbas Kiarostami

21:00 Kino 1


Bad ma ra khahad bord

Bad ma ra khahad bord Der Wind wird uns tragen Iran 1998
35 mm OmU 118 min
Videoeinführung: Mahmood Kalari