November 2018, kino arsenal

FilmDokument: NATIONALITÄT: DEUTSCH

NATIONALITÄT: DEUTSCH, 1990

Die Schulchronik eines Dorfschullehrers aus der Altmark diente dem DEFA-Dokumentarfilmregisseur Karl Gass 1990 als Grundlage für seinen letzten Film. Albert Linnecke, geboren 1889, gestorben 1954, verschlägt es während des Ersten Weltkriegs als Aushilfslehrer nach Rindtorf. In seinen Aufzeichnungen stehen Schulausflüge neben politischen Ereignissen und dem wirtschaftlichen Auf und Ab in Kriegs- und Friedenszeiten – fast vier Jahrzehnte deutscher Zeit- und Mentalitätsgeschichte, betrachtet durch die Augen eines Mannes, der sich mit wechselnden politischen Systemen stets arrangierte. Nach Fertigstellung des Films verlegte sich Gass nach 40 Jahren Dokumentarfilm auf das Verfassen von Büchern zur preußischen Geschichte. Einführung: Fabian Tietke
Eine Veranstaltung von CineGraph Babelsberg in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv und der Deutschen Kinemathek. (ft) (12.11.)

kino arsenal: Archival Assembly #1

18:00 Kino 1


The Inheritance

Begrüßung: Bernd Scherer (Intendant Haus der Kulturen der Welt),
Stefanie Schulte Strathaus (Ko­-Direktorin Arsenal – Institut für Film und Videokunst)
The Inheritance Ephraim Asili USA 2020
35 mm OF 100 min

Zu Gast: Ephraim Asili
kino arsenal: Archival Assembly #1

22:00 Kino 1


Trópicos Mecânicos | Mechanic Tropics (Mueda)

Trópicos Mecânicos | Mechanic Tropics (Mueda)
Performance von Felipe Bragança in Zusammenarbeit mit Teatro Griot und Catarina Wallenstein, mit einem Vorgespräch zwischen Felipe Bragança und Catarina Simão
Mit Matamba Joaquim, Zia Soares, Catarina Wallenstein, Giovanni Lourenço und Daniel Martinho