November 2018, kino arsenal

FilmDokument: NATIONALITÄT: DEUTSCH

NATIONALITÄT: DEUTSCH, 1990

Die Schulchronik eines Dorfschullehrers aus der Altmark diente dem DEFA-Dokumentarfilmregisseur Karl Gass 1990 als Grundlage für seinen letzten Film. Albert Linnecke, geboren 1889, gestorben 1954, verschlägt es während des Ersten Weltkriegs als Aushilfslehrer nach Rindtorf. In seinen Aufzeichnungen stehen Schulausflüge neben politischen Ereignissen und dem wirtschaftlichen Auf und Ab in Kriegs- und Friedenszeiten – fast vier Jahrzehnte deutscher Zeit- und Mentalitätsgeschichte, betrachtet durch die Augen eines Mannes, der sich mit wechselnden politischen Systemen stets arrangierte. Nach Fertigstellung des Films verlegte sich Gass nach 40 Jahren Dokumentarfilm auf das Verfassen von Büchern zur preußischen Geschichte. Einführung: Fabian Tietke
Eine Veranstaltung von CineGraph Babelsberg in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv und der Deutschen Kinemathek. (ft) (12.11.)

kino arsenal: „The gatekeepers exist to be overthrown.“ 
Amos Vogel – Reprisen und Repliken

19:00 Kino 1


An diesen Abenden

Nicht mehr fliehen

An diesen Abenden Herbert Vesely Österreich 1951
DCP OmE 23 min
Kopie aus dem Filmarchiv Austria/Filmmuseum München
Nicht mehr fliehen Herbert Vesely BRD 1955
35 mm 68 min

kino arsenal: „The gatekeepers exist to be overthrown.“ 
Amos Vogel – Reprisen und Repliken

21:00 Kino 1


Reprise: „Not for the Squeamish: An Evening of Damned Films“

(Cinema 16, 8. April 1953)

Reprise: „Not for the Squeamish: An Evening of Damned Films“
(Cinema 16, 8. April 1953)
*Fireworks Kenneth Anger USA 1948
16 mm OF 14 min
Le sang des bêtes Blood of the Beasts
Georges Franju F 1949
35 mm engl. Fassung 22 min
Pause
*Vampyr Der Traum des Alan Gray
Carl Theodor Dreyer 35 mm DF 76 min